Alle Artikel

Can’t Leave Rap Alone 6 – Ein Jahr Funkstelle

20. Juni 2015 in Can't Leave Rap Alone

Was ist eigentlich mit Can’t Leave Rap Alone passiert? Nun ja, Sara ist seit einem Jahr hochbeschäftigt mit einer Partyreihe im Spartacus Potsdam, die sie mit Marwin auf die Beine gestellt hat: Die Funkstelle! Was liegt da näher, als das neue Projekt einfach mal ins Podcastformat zu integrieren? Ein kleines Porträt… Weiterlesen und Reinhören →

The Matik 112 – Klatsch, Tratsch und Gerüchte

14. Juni 2015 in The Matik

Egal welches Alter, welches Geschlecht, welche soziale Schicht oder welches Land: Geklatscht und getratscht wird schon, seit es Sprache gibt. Doch warum haben wir ein solches Bedürfnis danach, indiskrete Informationen über Promis oder Verwandte und Freunde auszutauschen? Wir versuchten das Phänomen Klatsch zu ergründen und klatschten dabei selbst eine ganze Menge über aktuelle und Ex-Promis… Weiterlesen und Reinhören →

The Matik 111 – Die English Drama Group und Terry Pratchett

6. Juni 2015 in The Matik

Die English Drama Group ist mit über 30 Jahren die älteste studentische Initiative der Uni Potsdam. Schon mehrmals hatte die EDG dabei Scheibenwelt-Romane des Fantasy-Autors Terry Pratchett adaptiert. So auch aktuell: Derzeit bringt die EDG Pratchetts “Carpe Jugulum” auf die Bühne. Wir sprachen mit der EDG über ihre Geschichte und das Stück, geben einen kleinen Scheibenwelt-Crashkurs und gehen auch auf den plötzlichen Tod Pratchetts ein, von dem die Schauspieler mitten in der Probephase überrascht wurden. Weiterlesen und Reinhören →

The Matik 110 – Wo sind die Buh-Rufe im Theater hin?

31. Mai 2015 in The Matik

Es ist ein Phänomen, das viele nur noch aus Film oder Fernsehen kennen: Buh-Rufe im Theater. Früher war dies normal, also warum wird heutzutage nicht mehr gebuht? Unter dieser Fragestellung haben wir uns eingehend mit der Entwicklung des Publikumsverhaltens im Allgemeinen und des Theater-Publikums im Besonderen beschäftigt. Weiterlesen und Reinhören →

In Search Of The Riff 26 – Aber größtenteils die Smiths

23. Mai 2015 in In Search Of The Riff

Ein Farin Urlaub-Song gab diesmal die Marschrichtung für diese Sendung vor: Wir arbeiteten systematisch die Bands ab, die in “Sumisu” besungen werden. Als Kontrast zu dieser Liebeskummer-Mucke gabs aber auch noch knackigen Funk und dreckigen Bluesrock aus Kleingartensiedlungen –  eine Mische, die sich erstaunlich gut ergänzte. Weiterlesen und Reinhören →

Bereiche der Personal- und Unternehmensentwicklung

19. Mai 2015 in Magazin

Eine Firma, die sich ganz der Personal- und Unternehmensentwicklung verschrieben hat, was bedeutet das? Das werden wir jetzt klären. Für Dienstleister, Unternehmen und Betriebe ist es wichtig, sich erfolgreich am Markt zu positionieren. Damit das gelingt, müssen sie ihre Stärken und Wettbewerbsvorteile herausarbeiten und sich auf diese konzentrieren. Benötigt werden dazu unter anderem die zahlreichen Kompetenzen der Mitarbeiter sowie eine reibungslose Zusammenarbeit in organisierten Teams. Hier setzt die Personal- und Unternehmensentwicklung an. Wir helfen, die Potenziale der Belegschaft herauszufinden, die doch viel mehr ist, als nur ein reiner Kosten- und Produktionsfaktor. In der heutigen flexiblen und schnellen Wirtschaftswelt, stellen Mitarbeiter sogar den ausschlaggebenden Wettbewerbsvorteil dar. Sie sind es, die langfristig für den Erfolg des Unternehmens sorgen.

Personal- und Unternehmensentwicklung

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Eine Personal- und Unternehmensentwicklung ist immer zukunftsgerichtet. Sie erkennt die Mitarbeiter sowie die Führungskräfte an und weiß, dass diese das Herzstück des Unternehmens sind. Die Arbeit orientiert sich an Entscheidungen, die darauf abzielen, Mitarbeiter als Strategiefaktor anzusehen. Individuelle Erfolgspotenziale jedes Einzelnem im Unternehmen müssen analysiert und weiterentwickelt werden. Zudem ist es wichtig, materielle und immaterielle Anreizsysteme für die Mitarbeiter zu schaffen, damit die Zielsetzung erreicht wird und sich darauf aufbauende Unternehmenskulturen etablieren lassen.

Im Bereich der Personal- und Unternehmensentwicklung müssen individuelle Lösungsansätze gesucht werden. Darauf haben wir uns spezialisiert. Unter anderem kümmern wir uns darum, eine einheitliche Vision sowie ein Leitbild des Unternehmens zu kreieren. Außerdem erarbeiten wir gemeinsam mit der Personalabteilung neue Führungsgrundsätze sowie Personalstrategien und passen darüber hinaus Organisationsstrukturen an. Zudem fördern wir die Teamentwicklung und führen neue Systeme ein, welche die Motivation der Mitarbeiter erhöhen. Dazu gehören unter anderem die Weiterbildung sowie verschiedene Qualifizierungsprogramme für Angestellte. Auch Nachwuchsprogramme zählen dazu.

Ein Beispiel für die Personalentwicklung

Ebenso kümmert man sich darum, dass die Mitarbeiter einen festen Ansprechpartner haben, dem sie ihre Probleme schildern können. Denn Konflikte gibt es in jedem Unternehmen. Oft werden in den vertraulichen Gesprächen auch persönliche Probleme thematisiert, die sich auf die Arbeitsweise des Mitarbeiters auswirken. So gab es einen Fall, bei dem ein Angestellter unter Erektionsproblemen und frühzeitigem Samenerguss litt und deshalb mit seiner Frau im Streit war. Die privaten Probleme führten dazu, dass der Angestellte seine Arbeit unzufrieden erledigte und oft zu spät ins Büro kam. Die Vertrauensperson sprach unter vier Augen mit dem Mann und half ihm, eine Lösung zu finden, ohne dass das ganze Büro davon erfuhr. Heute nimmt der Angestellte Priligy ein und hat ein wunderbares Sexleben. Dieses Arzneimittel ist hier erhältlich: https://www.pharmazea.de/arzneimittel/priligy. Vor kurzem entschied sich der Mann zudem, eine Weiterbildung zu machen. Er ist jetzt im Unternehmen in einer Führungsposition.

Ein Beispiel für die Unternehmensentwicklung

Die Rahmenbedingungen eines Unternehmens ändern sich kontinuierlich. In einer schnelllebigen Welt hat das zur Folge, dass komplette Konzepte und Grundsätze der Geschäftsführung überprüft werden müssen. Dann müssen Strategien optimiert und neue Strategien entwickelt werden, die für eine Weiterentwicklung im Unternehmen sorgen. Es werden Workshops und Seminare für Teams veranstaltet, Abteilungen oder das komplette Unternehmen, um Schritt für Schritt das Vorgehen zu erklären. Gleichzeitig haben die Firmen in dem Seminar die Chance, ihre aktuelle Situation kritisch zu prüfen. So gelingt es ihnen, im Anschluss eine optimierte Strategie zu erarbeiten. Die Unternehmensentwicklung schafft also ein Bewusstsein für essentielle Themen und zeigt in einem Schritt-für-Schritt Weg transparente Lösungen für einzelne Bereiche auf. Auch Neuausrichtungen werden dank der Unternehmensentwicklung erkannt. Dafür muss stets die Ist-Situation analysiert und bewertet werden. Nur dann lassen sich Folgeschritte planen und neue Maßnahmen erarbeiten.

Herausforderungen der Personal- und Unternehmensentwicklung

Die Personal- und Unternehmensentwicklung ist komplex und aufwändig. Sie erfordert eine umfassende und strukturierte Bearbeitung sowie detaillierte Recherchen. Auch bedarf es dafür zum Teil der Hilfe von Fachexperten. Der Personal- und Unternehmensplan sollte sehr detailreich und genau sein und der entsprechenden Entscheidungssituation gerecht werden. Nur mit professionellen betriebswirtschaftlichen Konzepten, einer perfekten Organisation und einer neutralen Bewertung des Vorhabens, gelingt das Vorhaben.  

Warum ist Personal- und Unternehmensentwicklung sinnvoll?

Die Unternehmensentwicklung und Personalentwicklung ist sinnvoll, weil sie auf Bedrohungen durch Veränderungen am Markt oder Konkurrenz eingeht und sogar die Rivalität unter Mitbewerbern miteinbezieht. Außerdem beschäftigt sie sich mit den Unternehmern, Führungskräften und Mitarbeitern, und arbeitet ein wirtschaftliches und zukunftsorientiertes Konzept aus.

Leider verlaufen viele Entwicklungsbestrebungen immer wieder im Sand. Und das obwohl bereits Ergebnisse präsentiert und Veränderungsprozesse eingeleitet wurden. Außerdem scheuen viele Unternehmer den Ressourcenaufwand, den die Personal- und Unternehmensentwicklung mit sich bringt. Aber in diesem Bereich sollte weder Zeit, noch Geld, noch Arbeitskraft gespart werden, sonst wird der Unternehmergeist irgendwann keine Kraft mehr haben. Und wie im privaten Bereich muss sich auch ein Unternehmen weiterentwickeln und passende Ziele setzen. Sonst ist es nicht wettbewerbsfähig. 

The Matik 109 – Couchsurfing

16. Mai 2015 in The Matik

Kostenlos bei Einheimischen übernachten, Geheimtipps entdecken und nebenbei coole Leute kennenlernen – die Idee von Couchsurfing ist so simpel wie genial. Doch wie läuft Couchsurfing konkret ab, welche Fallstricke gibt es und warum wird immer mehr Kritik an der Plattform Couchsurfing.org geäußert? Weiterlesen und Reinhören →

SpeakUPdate 7 – Studentenjob Samenspende

9. Mai 2015 in SpeakUPdate

Warum die IHK über Bachelor meckert, wie man während des Streiks nach Potsdam kommt und was es bedeutet, sein Geld als Samenspender zu verdienen – all das erfahrt ihr in der neuen Ausgabe von SpeakUPdate, unser Kooperation mit der Redaktion des Studi-Zeitschrift SpeakUP! Erneut haben wir uns getroffen, um aktuelle und zeitlose Campus-Themen näher zu beleuchten. Weiterlesen und Reinhören →

The Matik 108 – Die kürzesten Songs der Welt

3. Mai 2015 in The Matik

20-minütige Progressive Rock-Epen mit mindestens fünf Schlagzeugsolos und 30 Parts? Heute nicht, diesmal huldigen wir der kleinen Form und spielen ausschließlich (großartige) Songs unter zwei Minuten Länge. Nebenbei beleuchteten wir noch die Literatur-Gattung der sogenannten Kürzest-Geschichten und lasen auch einige davon vor. Eine im wahrsten Sinne des Wortes kurzweilige Sendung… Weiterlesen und Reinhören →

The Matik 107 – (Gourmet)Burger und Fastfood

25. April 2015 in The Matik

Hamburger = Unterschichtsnahrung? Weit gefehlt! Burger liegen seit einigen Jahren voll im Trend, und Gourmet- oder Edel-Burger mit exquisiten Zutaten machen dem Mc Donalds-Einheits-Mampf Konkurrenz. Grund genug für uns, diese Entwicklung etwas näher zu beleuchten und uns gleichzeitig über den Status, die Geschichte und die Vor- und Nachteile von Fastfood zu unterhalten. Weiterlesen und Reinhören →