Artrock Affair

Progressive Rock und Artrock können verdammt sexy sein. Der Beweis: Die “Artrock Affair”! Über eine Stunde voller origineller, experimenteller, unbeschreiblicher und magischer Musik zwischen Prog, Jazzrock, Krautrock, Psychedelic, Postrock, Avantgarde oder Stilen, für die noch kein Name gefunden wurde – hier könnt ihr sie hören.
Die Artrock Affair ist der einzige deutschsprachige Progressive- und Artrock-Podcast und erscheint etwa einmal monatlich. Hauptmoderatoren sind der freie Journalist Erik und Thomas, Drummer von Samsara Blues Experiment. Zusammen stellen sie unbekannte Bands, Neuveröffentlichungen und News aus dem Bereich Prog vor, regelmäßig gibt es Band-Interviews sowie die zwischen Thomas und Erik ausgetragene “Jukebox des Todes”.

Artrock Affair 29 – Radiohead werden normal

12. Oktober 2016 in Artrock Affair

Die Artrock Affair meldet sich nach einer langen Sommerpause zurück und hat wieder Spannendes im Gepäck: Radiohead haben ein neues Album vorgelegt, bei den Swans soll es das letzte sein. Außerdem berichten wir von den beeindruckenden Konzerten von King Crimson und Explosions In The Sky, die ebenfalls ein neues Album veröffentlicht haben. Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 28 – Chartcore

27. April 2016 in Artrock Affair

Es reißt nicht ab: Wir können mittlerweile keine Sendung mehr aufnehmen, ohne nicht mindestens einen Nachruf verkünden zu müssen. Diesmal sind es sogar zwei: Keith Emerson und David Bowie. Dennoch gibt es auch diesmal enorm viel lebensbejahendes zu hören, u.a. von Motorpsycho, Causa Sui oder Radiohead. Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 27 – Das vertonte Schachspiel

25. Januar 2016 in Artrock Affair

Ein halbes Jahr ohne Artrock Affair – das geht gar nicht! Nachdem uns diverse Briefbomben geschickt wurden, haben wir uns endlich wieder aufgerafft und dafür eine XXL-Sendung hingelegt. Es gab eine Menge aufzuarbeiten: Die neuen Alben von Tame Impala und Goblin Rebirth, erstaunliche Aussagen von Phil Collins und natürlich die Trauer um Lemmy und Achim. Nebenbei dürft ihr uns dabei zuhören, wie wir an der Aussprache italienischer Prog-Musiker-Namen scheitern.

Hinweis: Die Sendung wurde kurz vor David Bowies überraschenden Tod aufgenommen, daher konnten wir nicht darauf eingehen – wird in der nächsten Folge nachgeholt!

Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 26 – Steven Wilson-Monokultur

18. Juli 2015 in Artrock Affair

Lang hat’s gedauert bis zur neuen Sendung – und dementsprechend lang ist sie geworden! Das lag nicht nur an zahlreichen Neuveröffentlichungen sondern auch an traurigen Ereignissen wie dem unerwarteten Tod von Yes-Gründer Chris Squire, dem wir einen umfassenden Nachruf widmen. Weiterhin besprechen wir alles Neue von Steve Hackett bis Godspeed You Black Emperor – und auch der umtriebige Herr Wilson begegnet uns in dieser Sendung mehr als einmal… Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 25 – Wenn Wagner Jazz gemacht hätte

7. April 2015 in Artrock Affair

„Prog will never die!“ Ja, dies sind wahre Worte, doch so unsterblich Progressive Rock auch ist – diejenigen, die ihn machen, sind es leider nicht. Deshalb haben wir in der aktuellen Artrock Affair leider gleich drei große Musiker zu betrauern: Edgar Froese, Daevid Allen und Demis Roussos. Froh stimmt uns jedoch die Tatsache, dass es trotz des Verschwindens vieler alter Helden immer wieder großartige Neuveröffentlichungen (diesmal von Archive, Magma, Beardfish und Panda Bear) zu besprechen gibt. Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 24 – Faust – die neuen Beatles

24. Januar 2015 in Artrock Affair

“Wenn dir das Leben Snow Patrol gibt, dann mach Prog daraus!” Ja, diesen weisen Satz gab mir einst mein Großvater mit auf den Weg. Jedenfalls so ähnlich. Auch in der Artrock Affair haben wir die letzten Entwicklungen der Musikwelt für euch ausgequetscht, um euch nun die reine Essenz zu präsentieren: Die neuen Alben von Ariel Pink, Gong, Faust, Aphex Twin, Scott Walker und Sunn O))) Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 23 – Die Steves und die Peters

24. November 2014 in Artrock Affair

„Who Says Prog-Bands Can’t Play Funk-Music?“ Diese berechtigte Frage stellte einst das P-Funk-Flagschiff Funkadelic in ihrem gleichnamigen Song – jedenfalls so ähnlich. Artrock Affair-Fans wissen natürlich: Prog-Bands können alles spielen, egal ob Rückwärts-Solos von Steve Hackett, Kraut-Hommagen von den Flaming Lips oder endlose Intros von Pink Floyd… Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 22 – Mit goldgewichtigen Klavierakkorden

3. Oktober 2014 in Artrock Affair

„Stay on the scene – I’m a Prog-Machine, Yeah!“ Was für ein Statement, das der Godfather Of Soul James Brown damals auf die Welt losließ! Jedenfalls so ähnlich. Auf jeden Fall kann auch Prog ziemlich funky sein, wie wir in dieser Sendung erneut unter Beweis stellen, unter anderem mit den neuen Alben von Opeth, Amon Düül II und alt-J. Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 21 – Klare Entfehlung

30. August 2014 in Artrock Affair

“Der Mensch lebt nicht vom Prog allein”, lautet ein bekanntlich ein Sprichwort. Daher schauen wir auch in dieser Artrock Affair über den Tellerand des Genres hinaus und werfen unter anderem einen Blick auf Hip Hopper, die Progressive Rock-Klassiker von “The Knife” bis “The Gates Of Delirium” gesampelt haben. Aber keine Sorge, auch Hirn-verknotendes 70er-Gegniedel kommt zu seinem Recht, etwa in Form von The Long Hello oder Schicke, Führs Fröhling. Weiterlesen und Reinhören →

Artrock Affair 20 – Wenn ein Keks mehr sagt als tausend Worte

29. Juni 2014 in Artrock Affair

“Let there be drums, let there be guitars, let there be PROG!” Ja, so röhrte es damals Bon Scott von ACDC in die Stadien. Jedenfalls so ähnlich. Stadion-tauglich ist – wie immer – auch die neue Artrock Affair. dem Prog-Podcast zum Mitgröhlen im 9/5-Takt. Diesmal gibt es nicht nur sehr viele neue Alben (von IQ, Swans und Animals As Leaders) zu besprechen, sondern auch einen Ausflug in den (Post) Black Metal, zu dem uns Markus von Lantlos Rede und Antwort steht. Weiterlesen und Reinhören →