The Matik 119 – Jugend Rettet

3. Februar 2016 in The Matik

Festung Europa, Massengrab Mittelmeer, keine Lösung in Sicht – viele Menschen stehen ohnmächtig vor der aktuellen Flüchtingskrise. Die Initiatoren der studentischen Initiative „Jugend Rettet“ wollen endlich handeln und dem Massensterben vor der italienischen Küste nicht länger zusehen. Sie wollen ab Sommer 2016 mit einem eigenen Schiff privat finanzierte Seenotrettungen durchführen.

 

Aufgenommen wurde diese Sendung live am 1. Februar 2016 beim Freien Radio Potsdam (Frrapo). Erik hatte Jugend Rettet-Mitgründerin Lena und Jugend Rettet-Botschafter Alex zu Gast im Studio und sprach mit den beiden über folgende Themen:

– 150 000 Euro für einen Fischtrawler – Wie kauft man ein Schiff für private Seenotrettung?

Allein auf hoher See – Wie bereitet man sich darauf vor, Flüchtlinge aus überfüllten Booten zu retten?

Jugend engagiert sich – Warum es den Initiatoren so wichtig ist, dass junge Menschen konkrete Aktionen übernehmen

 

Duration: 0:57:40

  • “Oranienplatz” (Zugezogen Maskulin)
  • “32 Grad” (Fatoni & Dexter)
  • “Zäune baun” (Uta Köbernick)
  • “Boom Boom Boom” (KIZ)

Shownotes

Jugend Rettet: http://www.jugendrettet.org/
Schiffsunglück 19.4.2015: https://de.wikipedia.org/wiki/Schiffsungl%C3%BCck_im_Mittelmeer_am_19._April_2015
Scheitern des LAGESO: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-das-scheitern-des-lageso-eine-chronik-a-1074186.html
Seawatch: http://sea-watch.org/
Zentrum für politische Schönheit: https://de.wikipedia.org/wiki/Zentrum_f%C3%BCr_politische_Sch%C3%B6nheit
Europäischer Mauerfall: http://www.politicalbeauty.de/mauerfall.html
AfD will auf Flüchtlinge schießen lassen: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-01/frauke-petry-afd-grenzschutz-auf-fluechtlinge-schiessen
Trouble Orchestra: http://troubleorchestra.com/
Jugend Rettet auf Facebook: https://www.facebook.com/JugendRettet/?fref=ts

Intro-Jingle: Minerva

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.