The Matik 92 – Lebensraum ÖPNV

6. September 2014 in The Matik

Lebensraum ÖPNV

Der öffentliche Personennahverkehr alias ÖPNV ist ein kurioses Phänomen des industriellen Zeitalters. Vor allem in der Großstadt gehört es zu unserem Alltag, zu Transportzwecken auf engem Raum mit zahlreichen Fremden dieselbe Luft zu atmen. Bei solch einem facettenreichen Querschnitt des Großteils der Gesellschaft entsteht eine eigene Lebenswelt mit bestimmten Naturgesetzen und erhöhtem Potenzial für bizarre Ereignisse…

 

Marwin, Erik, Richard und Sara nehmen das Phänomen ÖPNV genauer unter die Lupe, erzählen die eine oder andere Geschichte und sinnieren dabei über diverse Aspekte des Alltags in Bus, Bahn und Tram:

– Massendynamik ohne Revolution: Jeder kennt die Regeln, aber warum scheint sich niemand daran zu halten?

– Gesehen und gesehen werden: Wie navigiert man das Minenfeld menschlichen Kontaktes?

– Ganz wie zuhause? Essen und telefonieren in der Bahn oder nicht, das ist hier die Frage!

– Was man verpasst, wenn man Musik hört: iPhone-zerstörende Freelancer, russische Auftragsmörder und Hipster im Coolness-Wettstreit

– Mysteriös: Marwin ist ein Magnet für die schlimmsten Repräsentanten des ÖPNV-Pöbels!

 

Duration: 1:00:41

  • “Magic Bus” (The Who)
  • “Travel Away” (Billy Connolly)
  • “The Journey” (Pretty Things)

Shownotes
Variobahn: http://de.wikipedia.org/wiki/Variobahn
Kritik an der Variobahn: http://www.pnn.de/potsdam/631470/
Was bedeutet eigentlich Omnibus?: http://de.wikipedia.org/wiki/Omnibus#Etymologie
Soziologische Hausarbeit über Verhaltensregeln in der Tram: http://www.uni-bielefeld.de/soz/we/soztheorie/Verhaltensregeln.pdf

„S-Bahn Berlin Train Type 481 Interior“. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.