Artrock Affair 21 – Klare Entfehlung

30. August 2014 in Artrock Affair

“Der Mensch lebt nicht vom Prog allein”, lautet ein bekanntlich ein Sprichwort. Daher schauen wir auch in dieser Artrock Affair über den Tellerand des Genres hinaus und werfen unter anderem einen Blick auf Hip Hopper, die Progressive Rock-Klassiker von “The Knife” bis “The Gates Of Delirium” gesampelt haben. Aber keine Sorge, auch Hirn-verknotendes 70er-Gegniedel kommt zu seinem Recht, etwa in Form von The Long Hello oder Schicke, Führs Fröhling.

 

Erik, Thomas und Martin melden sich zurück an der Artrock-Front, an der sich so einiges getan hat. Das sind die Hauptkampfplätze dieser Sendung:

– Wahrheitsdrogen, Aufklärung und Terrorismus – Interview mit Yogi Lang (RPWL) über das neue Konzept-Album „Wanted“

– Instrumentals zum Schachspielen – das jahrelang unter Verschluss gehaltene Alan Parsons Project-Album “The Sicilian Defense”

– Genesis trifft auf Mobb Deep – wir stellen die besten und kuriosesten Prog-Samples im Hip Hop vor

– Endzeit-Film-Soundtracks, Melodic Prog und Comeback nach 40 Jahren – wir besprechen die neuen Alben von Archive, Yes und Curved Air

Yogi Lang

Yogi Lang (RPWL)

 

Duration: 2:06:07

  • “Working Nights” (Camberwell Now)
  • “The Theme From ‚Plunge’“ (The Long Hello)
  • “Wanted” (RPWL)
  • “Tomorrows People, Children Of Today” (McDonald & Giles)
  • “Kt-KB3” (Alan Parsons Project)
  • “Images And Signs” (Curved Air)
  • “Dialog” (Schicke, Führs, Fröhling)
  • “Baptism” (Archive)

Jukebox des Todes:

So funktioniert die Jukebox des Todes: Thomas und Erik hauen die gesamte Musik ihrer Festplatten in eine Playlist, schalten auf Zufallswiedergabe und skippen blind zehn Songs durch diese Liste durch. Rein durch den Höreindruck muss herausgefunden werden, um welche Band und welchen Song es sich handelt. Für jeden erratenen Bandnamen oder Songtitel gibt es einen Punkt. Wer am Ende das meiste erraten hat, gewinnt.

„Glories Shall Be Released“ (Sebastian Hardie)
„To Ye“ (Amazing Blondel)
„“ (Acid Mothers Temple)
„Can’t Stand Loosing You“ (The Police)
„The Secret Garden“ (Alan Parsons Project)
„Cuckoo“ (Beach Boys)
„Grief In My Soul“ (Tim Buckley)
„I Want To Tell You“ (The Beatles)
„Souverian“ (Andrew Bird)
„The Mexican“ (Babe Ruth)

 

Die Hip Hop-Songs, die wir angespielt haben:

“Checkmate” (Apathy)
“Intro” (Chinese Man)
“Doin’ Alright” (CunninLynguists)
“The South” (CunninLynguists)
“Valley of Death” (CunninLynguists)
“Man Made Ways” (DC The Midi Alien)
“Cautious Thunder” (Existereo)
“Likwit Fusion” (Lootpack)
“Les 3 Frères” (Mafia Trece)
“Traveling” (MF Grimm)
“Balance” (Pete Philly & Perquisite)
“Genesis” (Prodigy)
“The Network” (Qwel & Maker)
“The Troglodyte Wins” (Busdriver)
“Bible Belt” (Yelawolf )

 

Shownotes

Camberwell Now: http://en.wikipedia.org/wiki/Camberwell_Now
This Heat: http://de.wikipedia.org/wiki/This_Heat
The Long Hello: http://en.wikipedia.org/wiki/The_Long_Hello
Van der Graaf Generator: http://de.wikipedia.org/wiki/Van_der_Graaf_Generator
1337-Mate: http://leetmate.de/
1337-Speak: http://de.wikipedia.org/wiki/Leetspeak
Ulti Mate: http://weddingweiser.wordpress.com/2014/07/11/ulti-mate-aus-dem-wedding-in-die-weite-welt/
RPWL: http://de.wikipedia.org/wiki/RPWL
“World Through My Eyes”: http://de.wikipedia.org/wiki/World_Through_My_Eyes
Konzeptalbum: http://de.wikipedia.org/wiki/Konzeptalbum
“Wanted”: http://www.babyblaue-seiten.de/album_14113.html
McDonald and Giles: http://en.wikipedia.org/wiki/McDonald_and_Giles
Du Bruit: http://www.du-bruit.com/
“The Sicilian Defense”: http://www.progarchives.com/album.asp?id=45093
Curved Air: http://de.wikipedia.org/wiki/Curved_Air
“North Star”: http://en.wikipedia.org/wiki/North_Star_%28Curved_Air_album%29
“The Endless River”: http://en.wikipedia.org/wiki/The_Endless_River
Schicke, Führs, Fröhling: http://de.wikipedia.org/wiki/Schicke_F%C3%BChrs_Fr%C3%B6hling
“Symphonic Pictures”: http://de.wikipedia.org/wiki/Symphonic_Pictures
“Heaven And Earth”: http://en.wikipedia.org/wiki/Heaven_%26_Earth_%28Yes_album%29
“Lazaretto”-Hologramm: https://www.youtube.com/watch?v=YGH2m5sRylM
“Axiom”-Album: http://en.wikipedia.org/wiki/Axiom_%28Archive_album%29
“Axiom”-Film: https://www.youtube.com/watch?v=X8Bbx6sd-2M

Jingle: Wot Gorilla (Genesis)

Bild: CC Bestimmte Rechte vorbehalten von david.nikonvscanon at flickr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.