The Matik 86 – Lesekultur

5. Juli 2014 in The Matik

Ist Bücherlesen in der Badewanne klug? Lesen wir zuviel extensiv und zu wenig intensiv? Verändert das Internet unsere Art und Weise zu lesen? Und muss man Bücher eigentlich immer konsequent zu Ende lesen?? Heute wollen wir uns mal nicht darüber unterhalten, was wir alles lesen, sondern wie: Es gibt eine eigene Kultur des Lesens, beginnend bei Lesegewohnheiten, über den physischen Umgang mit Büchern bis hin zum Kult um Bücher und repräsentative Buchregale, die man auf Twitter postet.

Aufgenommen wurde diese Sendung live am 7. April 2014 beim Freien Radio Potsdam (Frrapo). Erik, Anne, Mary und Sara tauschten sich darüber aus, wie sie selber lesen und was Lesekultur eigentlich ausmacht. Dabei streiften wir folgende Fragen:

– Nachts um drei aufm Klo – Wo, wie und wann liest man?

– Emanzipation der Lese(körper)haltung – wie las man vor 300 Jahren?

– Soundtrack zum Buch – Musikhören beim Lesen, ja oder nein?

Das „Gute Buch“ – wie sollten Kinder ans Lesen herangeführt werden?

Duration: 0:59:47

  • “Lesen mit Olli Kahn” (Switch)
  • “Book Of Saturday” (King Crimson)

Shownotes

Lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Lesen
Almanach: http://de.wikipedia.org/wiki/Almanach
Moses Medelssohn: http://de.wikipedia.org/wiki/Moses_Mendelssohn
Leselotte: https://www.leselotte.com/
Thomas Brezina: http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Brezina
Enid Blyton: http://de.wikipedia.org/wiki/Enid_Blyton
Umfrage zu Leseorten: http://www.boersenverein.de/sixcms/media.php/976/Buch_Leseorte_2013_Daten_ausf%FChrlich.pdf
Trivial-Literatur: http://de.wikipedia.org/wiki/Trivialliteratur
Shelfies: http://www.mopo.de/digital/zeig–deine-regale—–shelfie–statt–selfie—-das-ist-der-neue-twitter-trend,5066770,27007404.html
Lesestrategien: http://de.wikipedia.org/wiki/Lesestrategie

Photo by lina menazzi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.