Artrock Affair 14 – Minerva – Prog made in Potsdam

23. November 2013 in Artrock Affair

Es muss nicht immer England sein! Progkenner wissen natürlich, dass es auch in Deutschland exquisite Progbands gab (Grobschnitt, Hölderlin, Epitaph, Eloy, …) – und gibt. Der Beweis: Minerva! Die Potsdamer haben kürzlich ihr Debüt “Germinal” – stilecht als Konzeptalbum – veröffentlicht und die Artrock Affair ließ es sich natürlich nicht nehmen, dies zu würdigen und lud sich die Band ins Studio ein. Dadurch war es uns auch erstmals möglich, die Jukebox des Todes mit vier Personen in zwei Teams zu spielen…

Jan (Gitarrist) und Martin (Drummer) von Minerva stellten sich den Fragen von Thomas und Erik, bei denen auch folgende Geheimnisse ans Licht kamen:

Alte Scheunen und Fabrik-Hallen – wie ist Minervas Debüt entstanden und was für eine Geschichte erzählt das Album?

– Die Besten der Besten der Besten – wir diskutieren die zweiten Progressive Music Awards

– Unter Kollegen: Wie ist es derzeit um die Psychedelic-, Stoner- und Progszene in Potsdam und Berlin bestellt?

– Legendär, aber zu lang – was passiert, wenn Vinyl-Alben die 50 Minuten-Marke knacken?

954502_650602421679732_2009471908_n

Martin, Enrico, Benjamin und Jan von Minerva

 

Duration: 2:17:01

  • Hastily (Minerva)
  • Tuna Island (Papaye)
  • Before I Lost My Fight And Sight (Minerva)
  • The Musical Box (Genesis)
  • Der gläserne Käfig (Minerva)
  • Egocide (Yakuza)
  • Let It Ride (Buffalo Killers)
  • Schicht im Schacht (Minerva)

Jukebox des Todes:

So funktioniert die Jukebox des Todes: Thomas und Erik hauen die gesamte Musik ihrer Festplatten in eine Playlist, schalten auf Zufallswiedergabe und skippen blind zehn Songs durch diese Liste durch. Rein durch den Höreindruck muss herausgefunden werden, um welche Band und welchen Song es sich handelt. Für jeden erratenen Bandnamen oder Songtitel gibt es einen Punkt. Wer am Ende das meiste erraten hat, gewinnt.

„March Of The Pigs“ (Nine Inch Nails)
“Mother We Just Cant Get Enough” (New Radicals)
“If You Can Stand The Heat” (Bill Bruford)
“Spring” (Twenty-Twenty-Six And Then)
“Jesus Jones – Xeros And Ones” (Aphex Twin)
“Space Dementia” (Muse)
“Strictly Hip Hop” (Cypress Hill)
“Wintertime Love” (Doors)
“I Am The Sea” (The Who)
“Holiday Maker” (Kaleidoscope)

Shownotes

Minerva: http://minervapotsdam.wordpress.com/
„Germinal“ auf Bandcamp: http://minervapotsdam.bandcamp.com/
Math-Rock: http://de.wikipedia.org/wiki/Math-Rock
William Elliott Whitmore: http://en.wikipedia.org/wiki/William_Elliott_Whitmore
John Frusciante: http://de.wikipedia.org/wiki/John_Frusciante
Dunst: https://myspace.com/dunstpsychedelic
Haltestelle Woodstock: http://de.wikipedia.org/wiki/Haltestelle_Woodstock
Zappanale: http://de.wikipedia.org/wiki/Zappanale
Todd Rundgrens Utopia: http://en.wikipedia.org/wiki/Todd_Rundgren%27s_Utopia_%28album%29
„Karn Evil 9“: http://en.wikipedia.org/wiki/Karn_Evil_9
„Selling England By The Pound“: http://de.wikipedia.org/wiki/Selling_England_by_the_Pound
Genesis: http://de.wikipedia.org/wiki/Genesis_%28Band%29
Traumhaus: http://www.traumhaus-music.de/
Die Progressive Music Awards: http://awards.progrockmag.com/
Von Hertzen Brothers: http://en.wikipedia.org/wiki/Von_Hertzen_Brothers
Inside Out: http://www.insideoutmusic.com/
“Vapor Trails” von Rush: http://en.wikipedia.org/wiki/Vapor_Trails
Yakuza: http://en.wikipedia.org/wiki/Yakuza_%28band%29
Truckfighters: http://en.wikipedia.org/wiki/Truckfighters
Kadavar: http://www.indiepedia.de/index.php?title=Kadavar
Bebop: http://de.wikipedia.org/wiki/Bebop
Festsaal Kreuzberg Wiederaufbau: http://www.startnext.de/festsaal-kreuzberg
Brausehaus: http://brausehaus.net/
Buffalo Killers: http://en.wikipedia.org/wiki/Buffalo_Killers
Yestival: http://www.yesworld.com/2013/06/yesfestival-2013/
Renaissance’s neues Album: http://www.kickstarter.com/projects/renaissancetouring/new-renaissance-studio-album-grandine-il-vento
Die Göttin Minerva: http://de.wikipedia.org/wiki/Minerva
Poncho Studios: http://www.ponchostudios.de/

Jingle: Wot Gorilla (Genesis)

Bild: CC Bestimmte Rechte vorbehalten von david.nikonvscanon at flickr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.