Querbeat durch die Kulturen 4 – Ein Land im Norden

1. Mai 2013 in Querbeat durch die Kulturen

Der Norden Europas ist nicht oft in aller Munde, vermutlich weil wir sonnensüchtigen Menschlein lieber über Sommer und Süden reden. Wenn dann doch über die skandinavischen Länder nachgedacht wird, sind die ersten Gedanken: Schöne Natur, Polarlichter und Pipi Langstrumpf (jedenfalls war das bei Paula so). Doch natürlich gibt es da noch mehr. Diesmal machten die beiden NorwegerInnen Johannes und Matja das Studio von funkUP unsicher. Wieder wurden Mentalitäten und Kinderlieder unter die Lupe genommen. Außerdem hat Musiker Johannes Matja und Paula ein paar Ohrwürmer verpasst. Begleitet die drei hinauf in die Kühle und lasst euch nordische Klänge um die Ohren wehen.

Download

Paula, Johannes und Matja besprachen außerdem

… worum es sich bei Naive. Super. handelt.

… warum Johannes nicht auf norwegisch singen möchte.

… und was Ohrwurm auf norwegisch heißt.

Das gesungene Kinderlied heißt “Bæ bæ lille lam”. Für euch zum lauten Mitgrölen:

Bæ bæ lille lam
Har du noe ull?
Ja ja kjære barn,
jeg har kroppen full.
Søndagsklær til far,
og søndagsklær til mor,
og to par strømper til bitte lille bror.

Die freie Übersetzung laut Johannes und Matja ist:

Bäh Bäh kleines Lamm.
hast du ein wenig Wolle?
Ja ja kleines Kind,
ich hab den Körper voll davon.
Feine Hosen für den Vater,
feine Hosen für die Mutter,
und ein Paar Socken für den kleinen Bruder.

Interessanter Fakt am Rande: Der Text des Liedes basiert auf einem englischen Reim, welcher aus dem 18. Jahrhundert stammt:

Baa, baa, black sheep,
Have you any wool?
Yes, sir, yes, sir,
Three bags full;
One for the master,
And one for the dame,
And one for the little boy
Who lives down the lane.

Johannes ist professioneller Musiker, der sein Glück in Berlin versucht. Wenn euch seine Musik genauso gut gefällt, wie Matja und Paula, dann findet ihr ihn auch bei facebook: https://www.facebook.com/pages/Briefe-Aus-Aller-Zeit/295579787217648

Seine nächsten Auftritte sind am:

— 3. oder 4.5.2013 im “Neue Heimat” in Moabit —

— 18.5.2013 im Café “Coffeebreak” in Moabit —

  • Warum streiten wir so (Johannes Broch-Due)
  • Projekt von einem Gott (Johannes Broch.Due)
  • Ganz allein (Johannes Broch-Due)
  • Who Said Gay Paris (Johannes Broch-Due; Cover von Cole Porter)
  • The Capital of Norway (Making Marks)
  • The Youth (Philco Fiction) 

 

Shownotes:

Länderinformationen:
Der Ursprung des Kinderliedes: http://www.mamalisa.com/?p=374&t=es&c=52http://mylittlenorway.com/2009/08/ba-ba-lille-lam/http://en.wikipedia.org/wiki/Baa,_Baa,_Black_Sheep

Photo von Juanjo Marin

1 Antwort zu Querbeat durch die Kulturen 4 – Ein Land im Norden

  1. Schöne Sendung, schöne Musik!
    Übrigens gibt es das Wort Earworm :). Aus dem deutschen ins englische übernommen. Aber es scheint weniger ein umgangssprachlicher als ein wissenschaftlicher Begriff zu sein: http://en.wikipedia.org/wiki/Earworm.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.