Can’t Leave Rap Alone Special – The Good, the Bad and the Well-Known Prophets

20. September 2012 in Can't Leave Rap Alone

CLRA Special - The Good, The Bad And The Well-Known Prophets

Can’t Leave Rap Alone meldet sich zurück – mit einer Spezialausgabe, denn diesmal ist ein Gast mit dabei. Pascal und Sara stellen eine erlesene Auswahl solider Hip Hop Tracks vor und diskutieren das Wie und Warum liebevoller Beatbauerei, inklusive Negativbeispiel. Diesmal nicht im üblichen Format (Intro plus Musikmix), sondern mit Redeanteil zwischen den Tracks!

Download

 

 

 

 

Dabei führt eine Frage zur anderen:

– Was ist bitte mit Eminem passiert und warum hassen wir Lil Wayne?

– Kann man trashige 90er-Mucke samplen?

– Ist weniger wirklich manchmal mehr?

– Wie stark hängen Tempo und Tanzbarkeit zusammen?

In typischer CLRA-Manier auf Englisch präsentiert.


(Hintergrundbeats kursiv)

Eminem – The Real Slim Shady (The Marshall Mathers LP, 2000)

Evidence – 360 (The Yellow Tape Instrumentals, 2004)

Illogic – Got Lyrics? ( Got Lyrics?, 2002)

Gramatik – In My Hood (Street Bangerz Vol. 1, 2008)

Eminem feat. Lil Wayne – No Love (Recovery, 2010)

Gramatik – Loungin’ (Street Bangerz Vol. 1, 2008)

Yelawolf – Beer Buzz (Ball Of Flames – The Ballad Of Slick Rick E. Bobby, 2007)

Large Professor – Open (Beatz. Vol1 Vinyl, 2006)

Unknown Prophets – Dive In (The Road Less Traveled, 2006)

Non Phixion – Drug Music (instrumental) (The Future Is Now, 2004)

Quasimoto – Greenery (The Further Adventures Of Lord Quas, 2005)

Emanon – Nature Of The Beast (Instrumental) (Anon & On LP, 2002)

Blue Scholars – North By Northwest (Bayani, 2007)

Kno – So Live! (Will Rap For Food Instrumentals, 2001)

Blue Scholars – Ordinary Guys (Bayani Instrumentals, 2007)

Typical Cats – Take A Number (Typical Cats, 2001)

1 Antwort zu Can’t Leave Rap Alone Special – The Good, the Bad and the Well-Known Prophets

  1. Schöne Folge, ich höre Dialogen ja tendeziell lieber zu als Monologen. Allerdings müsst ihr beim nächsten Mal irgedndwo aufnehmen, wo nicht so viel Hall ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.