The Matik 20 – Herbstbasteln

8. November 2010 in The Matik

Hurra, der Sommer ist vorbei! Bevor jedoch die letzten Blätter von den Bäumen gefallen sind und Selbstmordstimmung verbreiten, haben es sich unsere Berufsmelancholiker und Herbstfans Jens, Enno und Erik bei einem Tässchen Tee gemütlich gemacht.

Download

Während die drei kritisch investigativ erörtern, warum es im Herbst wärmer ist als im Sommer oder warum es Kastanienmännchen-Bastel-Simulationen geben sollte, kümmern sich die Musik und der Gedichtdeklamator Tony um die poetischen Seiten der Sendung. Weitere Themen:

  • Was ist bei Nextbike los? Dürfen Studenten jetzt täglich eine Stunde kostenlos mit den Leihrädern fahren, oder nicht? Erik bringt Licht ins Dunkel.
  • Live aus dem funkUP-Kino: Reiko und Heiko stellen den Film „Scott Pilgrim versus the World“ vor.
  • Warum immer Benzin? Warum nicht mal Raps? Oder Bier? Oder Torf? Erik sagt, was man noch so alles an alternativen Kraftstoffen in sein Auto schütten kann.

Außerdem – Verhaltene Antworten auf so nachdenkliche Fragen wie:

  • Sind Ess-Kastanien Fleischersatz?
  • Leben waidwunde Menschen im Wald?
  • Welcher populären Figur aus Film und Fernsehen sieht Ennos live gebasteltes Kastanienmännchen bloß ähnlich?
  • Wie viel Kraftausdrücke verträgt ein Campusradio?
  • Und welche Musik legt man auf, wenn die Drüsen pfeifen?

Und dazu natürlich viel herbstlich-melancholische Musik mit viel sommerlicher Restwärme:


  • Summers Gone (Placebo)
  • Sun It Rises (edit) (Fleet Foxes)
  • We Are Sex Bob-omb (Sex Bob-omb)
  • Cactus Tree (Joni Mitchell)
  • Incinerate (Sonic Youth)
  • Yesterday And Today (Yes)
  • High (The Cure)
  • Out Of Time (Blur)
  • From Northbound Trains (Songs Of Green Pheasant)
  • Ballad Of Sir Frankie Crisp (George Harrison)
  • Northern Sky (Nick Drake)

1 Antwort zu The Matik 20 – Herbstbasteln

  1. Hilfe, ich kann nicht mehr aufhören Joni Mitchell zu hören … soooo schön!! Irgendwie traurig melancholisch und doch weiß man alles wird gut …

    Vielen Dank für diese wunderbare Herbst-Sendung!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.